Kraftort
Heimat
Refugium
Begegnungsort
Herzlabor
Biotop
Gemeinschaft

für die Seelen des guten Wandels

Für Weltverbesserer, New Worker, Sinnsucher, Naturliebhaber.

Für Menschen, die das Leben lieben und ihre Welt bewusst gestalten.

Für alle, die ihrem Herz folgen und aufbrechen möchten.

Wir machen uns auf den Weg. Jeder für sich und gemeinsam.

Es ist eine gute Zeit. Für Veränderung.

Der Alpensalon begleitet Menschen dabei, Wandel mit dem ganzen Potenzial von Herz und Kopf zu gestalten. Wir tun das mit alten Ritualen und neuen Praktiken, die uns in eine gute Verbindung mit uns selbst, miteinander und mit diesem Planeten bringen. Ohne rigide Agenda und methodisches Buhei. Lieber tiefer und langsamer als höher und schneller. Mit einem Blick für die Schönheit des Einfachen, an kraftvollen Orten und aus Liebe.

Hier verbinden sich die guten Seelen des Wandels zu einer Gemeinschaft.

Wir bewegen eine Bandbreite an Themen, mit einem gemeinsamen Ziel: Die wirklich wichtigen Fragen stellen, Antworten in der Tiefe suchen – und uns beim Wachsen und Mutig sein unterstützen.

Rituelles Naturcoaching

IM MEDIZINRAD

Neuer Termin folgt |  

Wozu ruft Dich Dein Leben in der Tiefe auf – jetzt und so wirklich? Eine Quest durch das Navi Deiner vier Himmelsrichtungen.

Die Natur ist Deine Lehrerin.

Retreat für Sterbliche

DER TOD

24. – 26. 09. 2021 | Reisbach

Wie willst Du Deine kostbare Lebenszeit verbringen? Wir sind sterblich und finden das zählt.

Der Tod ist unser Lehrer.

Gathering of the Tribe

NEULAND

07. – 10. 10. 2021 | Chiemsee

Welche Welt gestaltest Du? Ein Übergangsritual vom Alten ins Neue.

Der Tribe ist unser Lehrer.

Solopreneursalon

MARKENRETREAT

24. – 26. 10. 2021 | Schlehdorf

Wofür stehst Du und sieht man das? Eine dreitägige Reise in Deine Mythologie & Marke.

Zeit zu Strahlen.

Gathering of the Tribe

FRAUENKREIS

War schön! 10.-13.06. | Chiemsee. Neuer Termin folgt.

Fünfzehn Frauen. Drei Tage. Ein Kreis. Bereit Deinen Platz einzunehmen? 

Gathering of the Tribe

LIEBE & WANDEL

War schön! 08. – 09. 07. | Schäftlarn. Neuer Termin folgt.

Wo liegt der Schlüssel zu einer zukunftsfähigen Welt? Köpfe und Herzen verdrahten.

Die Liebe ist unsere Lehrerin.

Felder, die wir mit dem Alpensalon bewegen

Gutes Arbeiten

Für Selbstständige und Unternehmen, die Arbeit neu denken und machen. Sinnvoller, freier, agiler. Achtsamer im Umgang mit Mensch und Natur. Wir üben uns in Ansätzen von Führung und Kommunikation, die diese Qualitäten kultivieren. Und arbeiten an einem Update auf eine beseeltere Version des Zusammenarbeitens.

Übergänge

Berufswechsel, Krankheit, Hochzeit, Eltern werden, Sinnkrise. Unser Leben ist geprägt von Übergängen. Zwischenzeiten, in denen das Alte nicht mehr und das Neue noch nicht trägt. Alte Rituale und die Natur sind voller Weisheit über die Gesetzmäßigkeiten von Wandel. Wir bringen Dich in Deine Kraft, Übergänge zu gestalten.

Revolution der Liebe

Unsere Welt ist in Schieflage und ruft uns zu einer grundsätzlicheren Art von Wandel auf. Wir glauben, dass die Liebe ein guter Motor und Kompass für Veränderung ist. Und trommeln regelmäßig Menschen zusammen, die die Liebe in Wirtschaft und Gesellschaft salonfähig machen.

WAS UNSERE TEILNEHMER*INNEN SAGEN

Es wurde nichts „zerredet“. Das Erlebte wirkt nach und ist wie ein Puzzlestück, das sich in mein Leben integriert. Dafür bin ich zutiefst dankbar.

Sandra Ponschab, Führungskraft Human Resources

Ich konnte hier etwas ganz Altes so unerwartet und friedlich loslassen, dass ich wirklich als eine andere Frau wieder zurückfahre. Freier.

Kristin Schall, Bestatterin

Kristin Schall

I am deeply inspired by the co-creative vision of Miriams work. Bringing people together in this way  is a birthing place that helps heal and restore our essential humanity. 

Benjamin van Haeff, Musiker

So viel Vertrauen von Fremden geschenkt zu bekommen und schenken zu können, war für mich eine grundlegend neue Erfahrung.

Martina Bongen, pensionierte Juristin

Ich habe auf Herzensebene verstanden, dass ich kraftvoll UND beweglich, dass ich mitfühlend UND klar bei mir sein kann. 

Johannes Hochholzer, Geschäftsführer Cohaus Kloster Schlehdorf

Voriger
Nächster

© Alpensalon 2021 | Datenschutz | Impressum I AGB