Wo steht geschrieben, dass Heiler immer auf zwei Beinen daher-kommen müssen?

INTO THE WILD | 05. - 08. AUG | AMMERSEE

Wozu ruft Dich Dein Leben gerade in der Tiefe auf? 24 Stunden alleine, fastend, auf Deiner ganz eigenen Quest nach Antworten.

Die Natur ist Deine Lehrerin.

Rituelles Naturcoaching

INTO THE WILD

05. - 08. AUGUST | AMMERSEE

Deine Gastgeberinnen:

|

Für wen?

Ein intensiver Coaching- und Selbsterfahrungsprozess für max. 10 Menschen, die sich im Wandel befinden, die sich für einen nächsten Schritt stärken, besser spüren und folgende Fragen bewegen möchten:

  • Was ruft nach Veränderung in meinem Leben? Wo möchte ich Klarheit?
  • Zu welchem Wachstum bin ich eingeladen? Mutig, ehrlich?
  • Was heißt es, mich ganz zu leben? Was gilt es dann zu tun und zu lassen?
  • Wie kann ich den Dingen ihre Zeit geben und gleichzeitig kraftvoll gestalten?

Programm

Samstag – Beginn 11.00 Uhr

Intention setzen: Erster Naturgang & Vorbereitung Solozeit.

Sonntag

Aufbruch bei Sonnenaufgang
24h-Solo in der Natur.

Montag

Rückkehr bei Sonnenaufgang
Teilen & Spiegeln der Geschichten im Kreis.

Dienstag – Ende 14.00

Integration: Anker & Schritte im Alltag.
14.30 Ende.

Wertschätzung

Seminargebühr (inkl. Unterkunft & Verpflegung) nach Selbsteinschätzung:
300-900€ zzgl. 19% MwSt.

Die 357,00€ brutto decken unsere Kosten, alles darüber hinaus ist unser Honorar.

Unser Kraftort

Wir dürfen bei Regina im Ama Lux, einem schönen, alten Seminarhaus in Finning am Ammersee, unseren Feuerplatz aufschlagen. Vor allem werden wir aber Zeit in den Wäldern, Hügeln, Wiesen und Bächen rund um „Gondola“ verbringen. 

Unser Leben ist geprägt von Übergängen.

Ein neuer Beruf oder Partner, Krankheit, Sinnkrise, Elternwerden, Burnout: Wir sehen darin eine Einladung zu Wachstum. Die wir annehmen, indem wir diese Übergänge bewusst gestalten.

Die Natur ist voller Weisheit über die Gesetzmäßigkeiten von Wandel, über die Kraft des Lebens ebenso wie seine Verletzlichkeit. Als Teil von ihr tragen wir dieses Wissen in uns.

Seit jeher gehen deshalb die Menschen in die Natur, um in der Begegnung mit sich selbst Antworten auf wichtige Fragen des Lebens zu finden.

Into the Wild ist eine zeitgemäße Version dieses uralten Rituals.

Mit Ansätzen aus Coaching, Visionssuche- und Ritualarbeit bieten unsere „kleinen Quests“, ähnlich wie die Vision Quest, eine Möglichkeit, in Verbindung mit der Weisheit der äußeren und der ureigenen Natur zu kommen.

Im Zentrum steht das 24h-Solo, in das ihr bei Sonnenaufgang mit einer Aufgabe, alleine und fastend, entsendet werdet. Um loszulassen was nicht mehr dient. Um sich bewusst für das Neue zu entscheiden.

Nach der Nacht, am nächsten Morgen empfangen wir Euch zurück in der Gemeinschaft. Im Kreis teilt ihr Eure Geschichten und bekommt sie von uns gespiegelt. Der letzte Tag dient der Verfeinerung und Verankerung der Erkenntnisse.

WAS UNSERE TEILNEHMER*INNEN SAGEN

Ganz besondere Begegnung – mit neuen Methoden, inspirierenden Menschen, der Natur und mir selbst! Ab und an begegnet mir eine Schwebfliege – und dann weiß’ ich, was zu tun ist;). Sehr empfehlenswert!

Verena Wiget, Polarstern

Ich bin energiegeladen und packe mit viel Kraft und Durchhaltevermögen die nötigen Dinge an, um meine Vision Wirklichkeit werden zu lassen. Mein Neuland wird mit jedem Tag greifbarer. Dankeschön ihr beiden (bitte mehr davon)!

Joe Kohnert, Prozessmanager

Dass hier indianische Gesänge neben katholischen Chorälen stehen dürfen, ist sehr heilsam – für mich im Kleinen, und ein bisschen für die Welt im Großen.

Johannes Hochholzer, Geschäftsführer Cohaus Kloster Schlehdorf

Es wurde nichts „zerredet“. Das Erlebte wirkt nach und ist wie ein Puzzlestück, das sich in mein Leben integriert. Dafür bin ich zutiefst dankbar.

Sandra Ponschab, Führungskraft Human Resources

Voriger
Nächster

MIRIAM WOLF // Gründerin Alpensalon

Miriam arbeitet als Mensch- und Organisationsentwicklerin, Ritualbegleiterin und Veranstalterin.

Nach zehn Jahren als Change-Beraterin hat sie verstanden, dass Wandel nicht mehr und nicht weniger ist, als eine Entscheidung für eine andere Realität. Mit dem Alpensalon möchte sie Menschen über das unmittelbare Erleben in die Freiheit und Kraft bringen, diese Realität zu gestalten.

Miriam ist breit weitergebildet, lernt jedoch am liebsten im Tun. Menschen und Lehren, die ihre Spuren hinterlassen haben, teilt sie regelmäßig in ihrem Blog. Die Natur macht sie glücklich, freie Menschen sind ihre Inspiration, Schallplatten ihre Medizin.

In einer vorherigen Realität war sie als Senior Manager in der Industrie, als Start-Up Coach und Innovationsberaterin  anzutreffen.

JASMIN LIMPÄCHER // Gastgeberin #IntotheWild

Jasmin ist Dipl.-Päd., Visionssuche-Leiterin und Meisterin im Zuhören. www.aufblühen.com

Verbundenheit – mit ihr selbst, ihrem Gegenüber, ihrer Mitwelt, allen Lebewesen – ist ihr ein Anliegen und Lebenssinn. Jasmin begleitet Menschen dabei, im Kontakt mit der Natur tiefe Antworten zu schöpfen und ihr Leben stärker so zu leben, wie es ihnen entspricht.

Im Alpensalon pflegt und lehrt sie auch die Kreis-Kultur: Wesentliches sprechen, bezeugt werden und eine Wahrheit neben die andere stellen. Eine sehr alte Kultur, die sie für unser menschliches Miteinander für entscheidend hält.

Anmeldung Rituelles Naturcoaching

Termin: 24. - 27. März 2023

Veranstaltungsort: Allgäu, Wangen

Seminargebühr: 330,00€ - 1200,00 (zzgl. 19% MwSt.)

Deine Anmeldedaten
Einverständniserklärung
Weitere Infos
Deine persönliche Nachricht an uns: